Montag, 14. Mai 2012

Gedanken und Bilder zum Blümchen Monat

Anlässlich des Blümchen Monats wollte Meike gern ein bischen in unsere Köpfe gucken ;)
Voila , ich habe mir ein paar Gedanken gemacht . Nach einem Check des Kleiderschranks fiel mir folgendes auf :
1. Bei mir gibts fast nichts gestreiftes , kariertes oder sonstwie geometrisch gemustertes ( Überbleibsel des Mathe Traumas aus Schulzeiten ? Schon zu lange her , oder ? )
2. Unis sind bei mir in 90 % aller Fälle sehr viel dezenter in der Farbgebung
3. Bei meinen Blumenstoffen handelt es sich meistens um grosse Blumen
4. Bei Blumigem folge ich offensichtlich kaum meinem sonst recht ausgeprägten Farb Beuteschema ( ich sag Euch , da sind Farben drin , die es in uni niemals in meinen Schrank schaffen würden ! )
5. Die Blumen verführen mich zu deutlich feminineren Schnitten
6. Die Blumensachen machen mir sofort gute Laune ( kein noch so schöner khaki farbener Stoff oder grauer Gabardine wäre dazu geeignet ) . Stehen wir deshalb so auf Blumen und Blümchen ?
Nun habe ich überlegt , wenn mich die Blumen schon zu völlig neuen Farben führen könnte ich ja noch ein bischen weiter aus der Wohlfühlzone kommen und Neues ausprobieren .
So war ich ja komplett davon überzeugt , daß kleine Blümchen wirklich nur was für jüngere Frauen sind : Also hab ich mutig nach " BLÜMCHEN " gesucht . Da musste ich aber wohl zumindest farblich wieder in die " sichere " Ecke ( oliv und khaki ). Nun ist das Kleid 3/4 fertig , und ich finde es sehr schön - auch an mir !
Ergo , man muss sich vielleicht nur mal trauen . So , wenn Ihr bis jetzt brav beim Lesen durchgehalten habt : FOTOS
Keine Ahnung warum ich das jetzt nicht drehen kann , aber der Pc macht derzeit was er, und nicht was ich will
Hier das Muster in seiner vollen Pracht . Und das ist auch so ein Stoff mit überhaupt nicht meinen Farben . Aber er sprang mich geradezu an , ich finde ihn toll , und er steht mir m. E. auch . Tragefotos später , weil dies mein Geburtstagskleid sein soll , und das wird vorher nicht angezogen
Hier nun das BLÜMCHEN . Leider müsst Ihr auch dabei die Köpfe verdrehen .Selbstverständlich auch davon Tragefotos wenns fertig ist .
So das war nun wirklich ein mega Post , hoffe Euch ist nicht langweilig geworden . Später gucke ich bei den anderen Blumen Näherinnen , die sich heute bei Meike versammelt haben , und hoffe , dass ich kommentieren kann

Kommentare:

  1. Kleine Blümchen nur was für jüngere Frauen? Wie kommst Du denn da drauf? Ich kann mir beide Kleider gut an dir vorstellen und freue mich schon auf die Tragebilder.
    Ich finde grundsätzlich das Ergebnis mit kleinen und kleineren Blümchen besser vorhersagbar, aber deutlichere Akzente bekommt bei größeren.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Kleinere Blümchen sind nur was für jüngere Frauen ... ist das eine Dodo-Regel??? ;)
    Das erste Kleid find ich extrem toll! Das kann ich mir gut an Dir vorstellen. Das 2. gefällt mir auch gut, aber ich finde es nicht Dodo-like - darum bin ich schon auf Tragefotos gespannt!

    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, die kleine Blümchen-Regel kannst du getrost über Bord werfen ... vielleicht kommt sie daher, dass man kleine Blümchen erstmal mit Kinderkleidung assoziiert? Große Blumen aber selten in Kinderkleidung verwendet und deswegen als Erwachsenen-Stoff ansieht? Sei´s drum ... ich bin sehr gespannt auf die Tragefotos und finde beide Kleider gleichermaßen spannend. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  4. Gefallen mir Beide sehr gut, aber das Erste ist ja ein Hammertraumkleid, Stoff und Schnitt, genial!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die Kleider werden wunderbar! Ich bin schon sehr gespannt auf Tragefotos. Genau darum ging es mir, um die Gedanken rund ums Thema und um Ermutigung, mal etwas auszuprobieren. Ich hätte aber nie gedacht, dass das mal so ne große Aktion werden würde, doch ich gebe zu, dass es mir Spaß macht, die "Mutter der Aktion" zu sein.

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja wirklich ganz verschieden, deine Blumenkleider. Ich finde das erste auch typischer für dich und bin ganz gespannt, wie du in dem Streublümchenkleid aussehen wirst. ... und weil ich ja weiß, dass du Geschmack hast, bin ich überzeugt, dass es dir tatsächlich stehen wird (... bis dahin bleibt meine Streublümchenskepsis ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Kleid Nr. 1 ist ja einfach wunderbar!
    Gute Laune und Lebenslust pur...Was ist das für ein Stoff? Wo gibt es den? Und der Schnitt ist einfach nur gut!!!
    Gruß Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte, wunderbar Dich wieder bei den nähenden Frauen zu entdecken ! Der Stoff ist vom letzten Jahr , deswegen wahrscheinlich schlechte Chancen ,ihn noch zu bekommen . Der Schnitt ist auch vom letzten Jahr : Burda Mai 2011 ( das Modell ist 125 )

      Löschen
  8. Farben (egal wofuer), Koch-Style (vor allem Salat-Marinaden) 'fallen' meist irgendwie in eine Art Comfort-Zone des Besitzers, d.h., da aendert sich nicht sehr leicht etwas ausser man tut's mit volllller Absicht, wo der Ausgang dann aber eben auch nicht sicher ist.

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    Bei mir kommt's bei der Bluemchengroese auf die Schnittauswahl an. Was habe ich von grossen Blumen, wenn ich sie staendig musterbedingt zerschnippseln muss und aufgrund meiner Gartenzwerg-Groesse eigentlich ohnehin offiziell nur 2 gute 'Display-Flaechen' habe: Bauch und Po (Busen = n/a, not available ;-)!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist Gartenzwerggrösse zwischen 1,60 und 1,68 ? Dann bin ich mit dabei.Und "Display Flächen " habe ich ausser Bäuchlein auch nicht so wirklich ... Ich habe einfach nur das Glück , von vorn relativ schlank zu wirken , wegen der recht geraden Silhouette.
      Beim Kochen verlasse ich inzwischen gern die Comfort Zone ... und das macht Spass
      Liebe Grüsse nach down under Dodo

      Löschen
    2. ;-)
      Neeein, Du gehoerst noch nicht zu den Gartenzwergen, HBB und ich 'unterbieten' Dich naemlich noch ordentlich (1,55 ca.)
      und das sogar noch mit etwas mehr, aeh, 'upholstery'! ;-) :-D

      Muss aber sagen, dass mir Deine Schnitte fuer viel 'temperamentvolle Musterung' schon mittlerweile extrem in den Fingern kitzeln! ;-)
      Aber als 'Hering' hast Du logisch ein paar Vorteile uns gegenueber = machta aba ganz wenig; schwindeln wir halt mit 'Verpackungstechnik' ;-)

      Was das Kochen betrifft: ich bin ja mittlerweile total in die 'modern Australian' Richtung verschossen. D.h., durch den Voelker-Mix hier, mischen sich natuerlich auch die Kuechen-Kuenste (ausser die franzoesischen :-D mit kopfschuetteln)
      Was es so alles an Zutaten gibt, ist natuerlich ohnehin unbeschreiblich!

      Liebe Gruesse,
      Gerlinde

      Löschen
    3. O.k. verstehe , dass ich in der Gartenzwergliga nicht mitspiele ;)) Lass mich aber unbedingt wissen , wann es genug in den Fingern gekitzelt hat , und Du Dich in wilde Blumenmuster gehüllt hast . Und falls Du ein schräg wildes modern Australian Lieblingsrezept hast : ich teste gern !
      Liebe Grüsse Dodo

      Löschen
  9. Mir gefallen beide Kleider sehr, aber besonders das Streublümchenkleid. Das sieht für mich so nach "Heile Welt" aus.
    Ob ich mich ganz in Blümchen kleiden würde weiß ich nicht so recht (bin auch kein Kleidertyp), aber an Dir wird es ganz sicher fantastisch aussehen.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  10. Herrliches Geburtstagskleid! Da muß der heutige Tag doch einfach glücken, oder? Herzlichen Glückwunsch!

    Ich finde deine Gedanken und Erkenntnisse anlässlich des Blümchen-Monats sehr aufschlußreich. Bei mir sind bislang auch -was ich abervtatsächlich erst anläßlich der Recherche zu dieser Aktion erkannt habe- die kleingemusterten (eher lieblichen) Blümchen im Kleiderschranlk der Tochter gelandet. Obwohl ich diese Art Stoffe gar nicht unbedingt kindlich fimde, aber offensichtlich hält mich die Angst vor der Lieblichkeit ab, sie für mich zu verwenden. Insofern bin ich ganz besonders auf ein Tragefoto vom zweiten Kleid gespannt.
    Und auf weitere Fotos vom Geburtstagskleid freue ich mich sowieso.

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke , Wiebke ! Und "zu lieblich " trifft exakt meine vorherigen Bedenken bei den Streublümchen
      LG Dodo

      Löschen
    2. Danke für das tolle Gebrutstagskleidfoto!
      LG
      Wiebke

      Löschen
    3. Grrr und ab mit Euch beiden zu Michou 'unter den Teppich'
      bezueglich 'zu suess/lieblich' ;-) !!!

      Liebe Gruesse,
      Gerlinde
      Denke, mir wird schoen langsam 'der Teppich' zu klein ;-) ;-) was da wohl heisst, dass ICH die 'Falschgewickelte' bin - schniff! :-) na ja, mir auch nicht gerade neu ;-) !

      Löschen
  11. Boah, ich bin auf die Tragebilder der Kleider gespannt. Vor allem auf das Geburtstagskleid, der Stoff ist sensationell. Ach was rede ich, auch der Blümchenstoff ist superschön und bin schon gespannt, wie das an dir aussehen wird.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  12. Langweilig? Bei so tollen Kleidern???
    Herzlichen Glückwunsch zum Wiegenfest, meine Liebe.
    Und noch weiterhin einen tollen Tag,
    Liese

    AntwortenLöschen